Traditionelle Thailändische Fussmassage

 

Eine Fußmassage kann aber sogar noch mehr bewirken als eine Entspannung der Fußmuskeln nach einem langen Tag. Die sogenannte Fußdruckpunkt Massage ist ein Teil der Akupressur, bei der durch Druck bestimmte Akupunkturpunkte auf den Füssen und den Fußsohlen den Energiefluss positiv beeinflußen. Die Füße gelten in der asiatischen Heilmethode als "Landkarte" des Körpers. Am Fuß befinden sich Reflexzonen, die über energetische Bahnen mit allen Bereichen des Körpers korrespondieren. Der Druck auf diese Zonen soll jeweils auf die entsprechenden inneren Organe, z.B. Herz, Gallenblase, Lymphgefäße Einfluß nehmen und die Organfunktion regulieren.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wai Siam Thai-Massage
Die auf der Web-Site abgebildeten Video, Bilder und Texte unterliegen dem Copyright.